Büro Anti SEO Agentur Bonn

SEO Agentur Checkliste | So finden Sie eine gute, seriöse SEO Agentur

Veröffentlicht am

 


SEO Experte | SEO Spezialist aus Bonn
Marcelo Cox, SEO Spezialist aus Bonn

Checkliste | So finden Sie eine seriöse SEO Agentur

Eine gute, seriöse SEO Agentur sollten Sie sofort erkennen… einen dubiosen SEO-Dienstleister noch besser!

Im Folgenden gebe ich Ihnen einige Hinweise, um einen besseren Überblick in dem dichten Dschungel der SEO-Anbieter zu haben, um schwarze SEO-Schaffe zu erkennen und diesen aus dem Weg zu gehen! Es gibt mehrere Aspekte, an denen Sie seriöse von unseriösen SEO-Dienstleistern unterscheiden können.

Viel Spaß beim Lesen!

M. Cox, Ihr SEO-Spezialist in Bonn/Köln
M.A. Marketing & Communications | B.A. Online Redakteur

Nicht vergessen: SEO können Sie auch selbst

Und zwar genauso effektiv wie eine gute SEO-Agentur!

In diesem Artikel geht es ausnahmsweise nicht um eigene Suchmaschinenoptimierung. Hier möchten wir davon ausgehen, dass Sie sich (zumindest für den Start Ihrer Kampagne) für den Support eines externen Dienstleisters entschieden haben und jetzt eine seriöse, gute SEO Agentur finden möchten. Unsere Empfehlung trotzdem: Bevor Sie sich weitere Gedanken um die Findung eines SEO-Anbieters machen, schauen Sie sich zumindest kurz die diversen Vorteile eigener SEO-Maßnahmen an »


Checkliste | So erkennen Sie SEO-Abzocker

Folgendes werden Sie bei einer guten, seriösen SEO-Agentur nicht finden!

Ob in einem ersten Angebot oder im Laufe einer laufenden SEO-Kampagne: Achten Sie bei der Wahl Ihrer SEO-Agentur auf folgende Aspekte.

  1. Wir sind die SEO-Experten… sicher?
  2. Mangelhafte Optimierung der eigenen Website?
  3. ‚Kostenlose‘ Analysen, gratis Checks & Co.
  4. Die ‚Geld zurück‘ Lüge
  5. ‚Sofortige‘ Ergebnisse?
  6. Rankings für alle Keywords?
  7.  Zertifizierungen & Rankings

1. „Wir sind die SEO-Experten“… sicher?

Wir als „Anti SEO Agentur Bonn“ stehen selbst für die Idee, SEO ist weniger komplex als gedacht und Unternehmen sollten es selbst betreiben. Aber: Es gibt bestimmte Bereiche, wo eine professionelle Unterstützung sich als unersetzbar erweist (z.B. die Technik-Optimierung Ihrer Seite). So stellt sich die Frage: Verfügt derjenige wirklich über Fachkenntnisse, die im Bereich der Suchmaschinenoptimierung anwendbar oder zumindest empfehlenswert wären? Diese sind streng genommen kein Muss. Sie würden aber sehr helfen! 😉

Aus eigener Erfahrung: Bei vielen Suchmaschinenoptimierern handelt es sich um Quereinsteiger aus anderen Branchen. So weit, so gut. Dies ist unproblematisch. Nicht nur im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gibt es genügende Beispiele extrem erfolgreicher Quereinsteiger. Ich selbst bewundere einige SEOs, die aus völlig anderen Branchen stammen: Ein gutes Beispiel wäre Julian Dziki. Das Problem liegt darin, wenn Quereinsteiger mit weniger seriösen und gefährlichen Methoden Suchmaschinenoptimierung betreiben. Noch problematischer ist: Die meisten Kunden bzw. Unternehmen sind nicht in der Lage solche verdächtigen Methoden zu erkennen.

„Abgerundet“ wird das Problem dadurch, dass im SEO-Bereich keine Ergebnisse garantiert werden können. Viele SEO Agenturen tun das zwar, liest man allerdings das Kleingedruckte, dann stellt man das Gegenteil fest.

Gibt es offizielle SEO-Experten?

Online Marketer, Online Journalisten, IT-Experten, etc. Es gibt verschiedene akademische Ausbildungen, die sehr nah an der SEO-Welt liegen. Suchmaschinenoptimierung ist allerdings (noch) kein Bereich, in dem akademische oder sonstige Grade verliehen werden. Weder als Studium noch als anerkannte Ausbildung. Es gibt gewisse Fortbildungen, Seminare, Weiterbildungen, etc. Akademische Titel allerdings noch Keine. Wie oben bereits erwähnt: Es gibt nur Studiengänge, die sich mit nahliegenden Aufgabenfeldern befassen. Diese setzen sich allerdings i.d.R. mit dem gesamten Wissensspektrum aus der modernen Online Welt auseinander… und nicht ausschließlich mit SEO (Ich selbst habe „B. A. Online Redakteur“ an der FH Köln erfolgreich studiert). Darüber hinaus ist der E-Commerce Bachelor an der FH Würzburg ebenfalls bekannt.


2. Mangelhafte SEO-Optimierung der eigenen Seite

Dienstleistungen anbieten, die man selbst nicht umsetzt? Wie sehen die Ergebnisse oder die eigene Arbeit von der SEO-Agentur an ihrer eigenen Seite aus? Dies gehörte für mich vorher zu den wichtigsten Faktoren bei der Suche nach einer guten, seriösen SEO-Agentur. Wenn z.B. die Agentur auf ihrer Seite selbst gegen bekannte Google Vorschriften für Suchmaschinenoptimierung verstößt oder ihre eigenen Inhalte nicht optimiert… wie kann ich mich dann darauf verlassen, dass sie es bei mir besser macht? Oder gar darauf achten wird? Nicht selten musste ich mich in der Vergangenheit mit so einem Fall konfrontieren. Überraschenderweise auch bei großen Agenturen!

Kleine Tipps:

  • Checken Sie die Ladezeiten des Internetauftritts Ihrer SEO-Agentur mit dem Google Page Speed »
  • Einen Eindruck der gesamten SEO-Optimierung einer Seite bekommen Sie mit Hilfe verschiedener SEO-Tools: Seitencheck - Beispiel
  • Auch sehr wichtig: Machen Sie sich einen Eindruck der Agentur nicht nur über die Optik ihrer Website, sondern auch über ihre Inhalte.

3. „Gratis“ SEO-Leistungen: Kostenlose Analysen und Online Checks… sicher?

Gut zu wissen: Oft geht es bei „geschenkten“ Services um Dienstleistungen, die für eine SEO-Agentur nur wenig oder gar keine Arbeit bedeuten. Ein gutes Beispiel: Für eine Onpage-Analyse Ihrer Seite benötigen Sie 30 Sekunden! Richtig gehört. Schon nach einer halben Minute haben Sie einen „kostenlosen, persönlichen“ Online Check Ihrer Seite. Denn beim ‚kostenlosen‘ Check einer SEO-Agentur kann es sich um nichts anders handeln, als um eine computergenerierte Analyse. Diese computer-basierten Analysen einer Webseite stellen für einen SEO Dienstleister einen geringen Zeit- und Arbeitsaufwand dar. Dann heißt es: Kopieren, neuformatieren, Logo drauf und an den Kunden versenden … fertig! Schon haben Sie einen ‚persönlichen Check‘ Ihrer Seite in Wert von einer €XY Euro erhalten. Einfach oder?

Was haben Sie tatsächlich von diesen ‚kostenlosen‘ Dienstleistungen?

Lesen Sie den folgenden Abschnitt besonders aufmerksam. Aber bitte nicht falsch verstehen: Ich möchte nicht behaupten, dass JEDE SEO-Agentur, die z.B. einen gratis Check anbietet, direkt als ein unseriöser Dienstleister einzustufen gilt. Ich möchte nur auf den tatsächlichen Wert hinweisen, den solche ‚geschenkte‘ Leistungen für den Kunden tatsächlich haben könnten.

Zahlen Sie eine XY €Summe für die gesamte Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seite und bekommen Sie einen SEO-Check gratis dazu? Diese Analyse hätte sonst – laut der SEO Agentur – selbst einen bestimmten (hohen) Preis… alles OK bisher. Dies muss ja nicht schlecht sein. Auf den ersten Blick ist es sogar gut. Meine Empfehlung dennoch: Erwarten Sie nicht nur, sondern VERLANGEN Sie von dieser Analyse vernünftige Ergebnisse und tatsächlich nützliche Informationen! Fragen Sie vor dem Schließen einer Vereinbarung, wie der Ihnen angebotene, kostenlose SEO-Check aussieht, bzw. was Sie davon tatsächlich haben. In anderen Wörtern: Nehmen Sie den hohen Preis einer gesamten SEO Kampagne nicht in Kauf nur aufgrund einer vermeintlich, kostenlosen Analyse.


4. Die ‚Geld zurück‘ Lüge

Ein noch stark verbreitetes „Versprechen“ unter manchen unseriösen SEO-Agenturen: „Sie bekommen Top-Rankings oder Ihr Geld zurück!“. Diesbezüglich kann ich Ihnen nur eine Frage stellen: Wenn Sie wüssten, dass der Erfolg Ihrer Bemühungen von anderen bewertet wird (von den Suchmaschinen), und dass es zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen gibt… würden Sie dann Ihre Arbeit hundertprozentig garantieren? Ich denke weder Sie, noch ich, noch SEO-Agenturen können sich dieses Versprechen leisten. Mein einfacher Tipp hier: Lesen Sie immer das Kleingeschriebene!

Dies ist ein wichtiger Punkt Ihrer Checkliste, woran Sie zwischen unseriösen und ehrlichen, transparenten SEO-Dienstleistern unterscheiden können, oder wo Sie zumindest aufpassen sollten. Wenn Sie von einer Agentur mit solchen Versprechen wie ‚Geld zurück Garantie‘ oder ‚100% garantierte Erfolge‘ angelockt werden, dann lege ich Ihnen besonders ans Herz: Bedanken Sie sich ganz höflich und legen sie auf! Dies hat nicht nur etwas mit dem Erfolg Ihrer SEO-Maßnahmen zu tun, sondern vor allem mit potentiellen Gefahren, die solche dubiose SEO-Maßnahmen für Ihre Internetseite bedeuten.

Die ‚Geld zurück‘ Lüge | Bedenken Sie nur Folgendes

  1. Weder Sie, noch ich und noch weniger eine Agentur möchte und wird umsonst arbeiten
  2. Vernünftig durchgeführte SEO-Maßnahmen mit sichtbaren Ergebnissen sollten auch honoriert werden. Beispiel: Ihre Seite erreicht die erste Ergebnisseite aber nicht die Top-5
  3. Google & Co. sind die einzigen ‚Ranking-Entscheider‘, auf die absolut niemand Einfluss hat. Agenturen haben also keine ‚Kristallkugel‘, um Erfolge versprechen zu können!
  4. Wahrscheinlich der wichtigste Grund: Google erkennt früher oder später (eher früher) verdächtige SEO-Maßnahmen und bestraft sie auch! Glauben Sie mir, das möchten Sie nicht!

5. „Sofortige“ Ergebnisse!?

Vorsicht! Wenn eine Agentur Ihnen sofortige Rankings verspricht, dann seien Sie bitte achtsam. Dies kann für Sie und Ihre Seite extreme, negative Folgen haben! Es wundert mich tatsächlich, dass es noch so viele Dienstleister gibt, die mit dieser Masche arbeiten. Die herrschende Unwissenheit bei Suchmaschinenoptimierung / SEO muss wahrscheinlich größer sein als vermutet. Diese Lage ergibt die perfekte Gelegenheit für unseriöse SEO Dienstleister, die schnelle Ergebnisse versprechen… aber wieso ist das so gefährlich?

Zum besseren Verständnis: Das Ziel heutiger Suchmaschinen wie Google ist die Empfehlung qualitativer Inhalte bzw. Seiten mit einem realen Mehrwert für den Leser. Wie wird das gemessen? Es gibt zahlreiche Ranking-Faktoren, als einer der relevantesten gilt jedoch die ‚Offpage Optimierung‘ oder die Gewinnung externer Verlinkungen. Im besten Fall aus vertrauenswürdigen Seiten! Ob selbst oder über eine Agentur, der Aufbau solcher Links muss allerdings behutsam durchgeführt werden. Bei einem zu schnellen oder nicht ’natürlichen‘ Wachstum dieser Links würden bei Google sofort die Alarmglocken läuten. Was wäre das Ergebnis: Ihre Seite wird nicht nur bestraft, im schlimmsten Fall fliegt sie komplett vom Index raus!


6. Rankings für ALLE Keywords!?

Dachten Sie, sofortige Ergebnisse oder Geld zurück Garantie wären dreiste Aussagen? Dann habe ich noch etwas für Sie. Diesen Fall kenne ich sogar aus meiner Anfangszeit als Online-Manager eines Unternehmens: SEO-Agenturen, die ungeachtet vom Schwierigkeitsgrad der angestrebten Keywords eine „Garantie“ auf Top Rankings geben… für alle Keywords!?

Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gibt es zahlreiche Faktoren, die berücksichtigt werden müssen! Die Erfolgschancen von jedem einzelnen Keyword einer gesamten SEO-Kampagne werden daher immer variieren. Wenn Ihnen ein SEO-Anbieter einen garantierten Erfolg für ALLE Keywords verspricht, dann sollten Sie dieses Angebot am besten direkt aussortieren!

Die Chancen auf Erfolg eines bestimmten Keywords lassen sich zwar einigermaßen berechnen. Aufgrund der bereits genannten Faktoren kann allerdings eine Garantie nicht gewährleistet werden! Beispiel: Während der Suchbegriff ‚SEO Agentur‘ 2.400x im Monat gesucht wird (Dez. 2016), wird ‚SEO-Agentur Bonn‘ etwa 100x im Monat gesucht. Top-Suchergebnisse für das erste Keyword zu erzielen, sollte i.d.R. zwar nicht zwangsläufig aber mehr Arbeits- und Zeitaufwand als für das Zweite darstellen. Eine gute, seriöse SEO Agentur wird daher nicht alle vom Auftraggeber erwünschten Suchbegriffe pauschal annehmen!


7. Zertifizierungen & Rankings

Gut zu wissen: Es gibt keine Google Partner für SEO / Suchmaschinenoptimierung!

Lassen Sie nicht beirren: Google und andere Suchmaschinen bieten keine Zertifikate für Suchmaschinenoptimierung! Bei den von Google angebotenen Zertifikaten, die gerne von bestimmten SEO Dienstleistern angezeigt werden, handelt sich oft um die sogenannten ‚Adwords Certified Partner‘, also um zertifizierte Adwords-Dienstleister. Bei dieser Art von Zertifikat müssen Agenturen bzw. ihre Mitarbeiter bestimmte Fachkenntnisse im SEO-Bereich bzw. in der korrekten Durchführung von Werbekampagnen beweisen. Zur Info: Bei den sogenannten ‚Adwords‘ handelt sich um die bezahlten Anzeigen in den Suchergebnissen.

Dass eine Agentur die für die korrekte Durchführung von Adwords-Werbekampagnen qualifiziert ist, heißt allerdings nicht direkt, dass sie auch in puncto Suchmaschinenoptimierung (Linkaufbau, Onpage Optimierung, etc.) gut sein muss. Übrigens: Jeder kann ein ‚Google Certified Partner‘ für Adwords werden! Ob diese Maßnahme für den jeweiligen Dienstleister notwendig ist, hängt von seinen unterschiedlichen Leistungen ab. Eine Agentur für Adwords-Kampagnen sollte dieses Zertifikat auf jeden Fall besitzen.

Ist ein Zertifikat noch gültig? Machen Sie selbst den Check

Wie gesagt, Google verleiht keine Zertifikate für Suchmaschinenoptimierung, sondern eher oder vor allem für Adwords (bezahlte Anzeigen). Haben Sie ein Google-Zertifikat auf der Seite Ihres Suchmaschinenoptimierers gefunden? Machen Sie den Check und klicken Sie darauf. Im Regelfall sollte sich das aktuelle Profil vom jeweiligen „Google certified Partner“ öffnen. Nicht selten bin ich dabei auf Verlinkungen gestoßen, die ins Leere führen. Optional können Sie auch nach Ihrer SEO-Agentur direkt in der Datenbank der Google-Partner » suchen.

Nicht nur Rankings als Referenz nehmen

Top-Rankings oder die Seite 1 bei Google zu erreichen ist keine einfache Aufgabe… das ist klar. Nur diese Ergebnisse als Referenz für die Arbeitsqualität einer SEO-Agentur zu nehmen, ist jedoch nicht ganz richtig. Genau so wichtig wie die erreichten Ergebnisse ist auch die tatsächlich dahintersteckende Arbeitsqualität. Unsere Empfehlung: Fragen Sie ganz konkret nach realisierten Projekten nach und bilden Sie sich eine Meinung über die dort gelieferten Arbeit. Wenn keine konkreten Rankings oder Kunden genannt werden können (z.B. aufgrund eines evtl. Kunden-Geheimhaltungsinteresses), dann schauen Sie sich die Inhalte der Agentur selbst an.


SEO Agentur – Fazit

Ist Ihnen keiner der oben genannten Punkte im Angebot einer SEO-Agentur aufgefallen? Super! Sie haben bestimmt einen guten, transparenten SEO-Dienstleister gefunden. Und das sollten Sie auch! Denn bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seite geht es nicht nur um hohe Kosten, sondern um die Vermeidung der negativen Folgen, die dubiosen SEO-Maßnahmen (in den Händen eines verdächtigen SEO-Anbieters) mit sich führen könnten.

Möchten Sie sich erfolgreich um die Suchmaschinenoptimierung Ihres Online Auftritts selbst kümmern? Gerne helfen wir Ihnen bei der Gestaltung Ihrer erfolgreichen SEO-Strategie. Kontaktieren Sie uns!



 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.