Webseiten-Traffic-erhöhen

Mehr Traffic generieren? So können Sie den Traffic Ihrer Website erhöhen!

Veröffentlicht am

Generieren Sie einen höheren Traffic für Ihre Webseite!

Ein höherer Traffic bedeutet eine höhere Sichtbarkeit bei den verschiedenen Suchmaschinen und das bedeutet letztendlich bessere Rankings. Aus diesem Grund sollte die Erhöhung des Traffics Ihrer Webseite eine kontinuierliche Aufgabe Ihrer SEO-Strategie werden!

1. Traffic generieren? Denken Sie möglichst einfach! Spionieren Sie Ihrer Konkurrenz aus!

Woher stammen die Seitenbesucher Ihrer Wettbewerber? Eine Antwort auf diese und andere Fragen liefert Ihnen das kostenlose Tool: similarweb.com. Hier erfahren Sie nicht nur die Traffic-Quellen Ihrer Konkurrenz sondern auch weitere interessante Details und zahlen bezüglich der Seitenbesucher Ihrer Wettbewerber wie z.B. Zahl der Seitenbesucher, Verweildauer, besuchte Seiten im Durchschnitt, etc. Und das beste ist: Diese Infos können Sie kostenlos erfahren.

Beispiel: Traffic-Quellen von Wikipedia.de

2. SEO, das Allerwichtigste

SEO sollte die Option sein, die Sie immer als Erstes beachten sollten, um mehr Traffic zu generieren. Denken Sie allerdings nicht nur an frischen (seo-optimierten) Content,  oder externe Links, sondern auch an andere wichtigen Formate für Ihre Inhalte. Bild, Video & Co. spielen auch eine wichtige Rolle bei der Erhöhung des Traffics Ihrer Website. Wieso? Zwar nicht bei jeder Suchanfrage, aber wenn, dann erscheinen diese Suchergebnisse VOR den organischen Rankings.

Traffic generieren: Weitere Ergebnisformate nicht vernachlässigen
Traffic Generierung: Suchmaschinenoptimierung möglichst aller Inhaltformate berücksichtigen

Regelmäßige, attraktive Inhalte

Wenn Sie mehr Traffic generieren möchten, sollten Ihren Besuchern regelmäßige, frische Inhalte die möglichst immer einen Mehrwert liefern. Heute mehr denn je gilt es noch: Content ist King! Wenn Ihre Inhalte wirklich einen Mehrwert und Lösungen liefern können, werden Sie nicht nur für mehr, sondern wiederkehrende Kunden sorgen. Darüber hinaus: Suchmaschinen können nicht genug vom frischen Content haben. Wenn Sie regelmäßig, einfach und übersichtlich SEO-Inhalte produzieren möchten, dann arbeiten Sie mit [SEO4FAIR] Content, unserem kostenlosen Tool zur Erstellung seo-freundlicher Texte »

Externe Verlinkungen aus (vertrauenswürdigen) Webseiten aus Ihrer Branche

Eine effektive Maßnahme, nicht nur um mehr Traffic für Ihre Seite zu generieren, sondern um Rankings zu verbessern. Im besten Fall sollte sich bei diesen Verlinkungen um Follow-Links handeln (Verlinkungen, die von Suchmaschinen registriert werden). Ist dies nicht der Fall und sie bekommen auch Nofollow-Links? Kein Problem. Diese Art von Links können für die Verbesserung Ihrer Rankings auch wertvoll sein.

Obwohl Suchmaschinenoptimierung weniger komplex als gedacht ist, ist sie allerdings nicht die Einzige Alternative aus dem Online Marketing Repertoire. Im Folgenden möchten wir auf andere Traffic-Lieferanten aufmerksam machen.

Nicht vernachlässigen: Bilder, Videos & Co.

Seit 2007 in den organischen Ergebnissen dabei: Je nach Keyword-Typ können zusätzliche Ergebnisformate erscheinen, wie z.B. Videos, Bildern, Product Listing Ads (ehemalig Google Shopping), Extended Search (erweiterte Suchergebnisse), etc. Wieso ist diese Art von Formaten für Sie auch wichtig? Die Einführung dieser Suchergebnis-Formen führte (je nach genutztem Navigationsgerät) zu einer Verringerung der Zahl organischer Rankings. Während die organischen Rankings früher standardmäßig 10 waren, waren sie 2016 vergleichsweise nur 8,3. Quelle: searchmetrics.com

3. Bieten Sie ein wertvolles Produkt oder Dienstleistung… kostenlos!

Bieten Sie ein kostenloses Produkt, welches allerdings einen echten Mehrwert liefert. Denken Sie daran:  Wenn Ihr Produkt wirklich Lösungen bietet, dann haben Sie gut Chancen darauf, einen Vorteil davon zu erlangen.  Empfehlungen auf externen Webseiten, über Social Media und wer weiß, wenn Sie bzw. Ihr Produkt es drauf haben und bekannter wird, dann auch über News Portale, berühmte Blogs in Ihrer Branche, etc. .

4. Denken Sie auch an Offline Kanäle

Ja, das ist uns klar. Wir haben eben über Online Marketing gesprochen. Dennoch: Obwohl Offline Kanäle und Traffic-Erhöhung an erster Stelle etwas widersprüchlich klingt, kann diese Alternative besonders für Mittel- und Kleinunternehmer eine effektive Option sein, um neue Seitenbesucher (und potentielle Kunden) zu finden. Ob Visitenkarten, T-Shirts oder Auto-Klebefolien… machen Sie auf Ihre Website aufmerksam, immer wenn es geht!

 5. Nutzen Sie Social Media & Social Bookmarks

Soziale Netzwerke, eine starke Option zur Generierung wertvollen Traffics für Ihren Online Auftritt. Denn ein höher Bekanntheitsgrad bei Facebook, Instagram & Co. Kann Ihnen zeitweise sogar mehr Traffic als Google selbst.  Sicherlich kann den Aufbau einer Content-Strategie für Social Media viel Zeit in Anspruch nehmen. Aufgrund des positiven Effekts auf Ihren Seiten-Traffic  durchaus lohnenswert.

Social Bookmarks sind ein weiterer Weg den Traffic einer Webseite zu erhöhen. Tragen Sie Ihre Inhalte bei den verschiedenen Anbietern. Besonders interessant können für Sie die bekanntesten unter ihnen werden. Beispielsweise Delicious oder Digg.


Hilfe bei der Steigerung des Traffics Ihrer Webseite?

Bessere Rankings bedeuten auch mehr Besucher für Ihre Webseite. Und dafür benötigen Sie vor allem 2 Sachen: seo-optimierte Inhalte und branchenbezogene, wertvolle Links. Wir zeigen Ihnen nicht nur welche Verlinkungen Sie benötigen, wir zeigen Ihnen auch wo, wann, wie diese externen Links erstellt werden können. Wenn es um die Erstellung seo-freundlicher Texte geht, dann bieten wir Ihnen SEO4FAIR, ein Tool, das für Sie alle notwendigen Lösungen zur Texterstellung zusammenfasst und die Top-Rankings Ihrer Keywords untersucht. Kontaktieren Sie Ihre Anti SEO Agentur Bonn, Easytools4me »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.